Sportwoche 2013

Der SVM veranstaltete vom 14.06. bis 16.06.13 die 16. Sportwoche mit vielen verschiedenen Turnieren und Aktionen am Waldecksportplatz.

Freitag, 14.06.13:

Am Freitag wurde ab 18.00 Uhr inzwischen zum 5. Mal ein XXL-Lebendkicker Turnier ausgetragen, welches dieses Jahr zum ersten Mal mit einem 7-Meter-Blind-Schießen kombiniert wurde. Dieses Turnier organisierten Rafael Haberstroh, Marvin Marte und Hannes Reuter. Bei herrlichem Wetter und toller Zuschauerkulisse kämpften insgesamt 19 Mannschaften um die begehrten Wanderpokale. Die teilnehmenden Mannschaften waren in eine Herrengruppe, bestehend aus 12 Mannschaften und eine Damengruppe, bestehend aus 7 Mannschaften eingeteilt.Nach spannenden und spektakulären Spielen, bei denen es zum Teil so richtig zur Sache ging, konnten sich „Eleganter“ im Endspiel mit 2:1 gegen „Mir sin dia wo gwinna wellet“ knapp durchsetzen und belegten somit den 1. Platz. Platz 3 ging an „Gegen Gegen“. Weitere Platzierungen: Platz 4: „Attraktive Herren“, Platz 5: „Wolfsrudel“, Platz 6: „Rotseehexen“, Platz 7: „Zellemer Youngstars“, Platz 8: „A-Jugend II“, Platz 9: „A-Jugend I“, Platz 10: „Alarm für Krombacher 11“, Platz 11: „Feuerwalze“ und Platz 12: „SV Wacker Durchsaufen“. Bei den Damen besiegten im Finale „Alles a wenig II“ die Mannschaft „Alles a wenig III“ genauso knapp mit 3:2 und holten sich den Siegerpokal. Platz 3 belegte das „Donnerstagsturnen“. Weitere Platzierungen: Platz 4: „Prosecco Bomber“, Platz 5: „X-Dream“, Platz 6: „Alles a wenig I“ und auf Platz 7 kamen die „Spielerfrauen“. Im Anschluss fand eine „Hockete“ mit Lagerfeuer statt, die sehr gut besucht war.

Samstag, 15.06.13:

Am Samstag ging es um 17.00 Uhr mit dem AH-Freundschaftsspiel SV Mariazell gegen den FC Hardt weiter, welches von Achim Preuss organisiert worden war. Das Spiel endete eindeutig mit 5:1 für unsere Mannschaft. Ab 18.30 Uhr fand dann der 10-km-Jedermannslauf statt. Wie im Jahr zuvor, wurde die Strecke von insgesamt 10 km in 2 Etappen von 6,2 und 3,8 km unterteilt. Insgesamt nahmen 27 Läuferinnen und Läufer daran teil. Organisiert wurde diese Aktion vom Lauftreff, federführend von Rainer Hug. Um 20.00 Uhr lud die Zumba-Trainerin Carolina Braun zu einem „Open-Air-Zumba“ ein, welches auch von über 30 Erwachsenen und Kindern begeistert aufgegriffen wurde. Dieser Event organisierte Alexandra Ginter. Im Anschluss an diese sportlichen Aktivitäten fand die 1. Jukebox-Party statt. Die DJ´s Rafael und Thorsten spielen Musiktitel, die von den Gästen gewünscht wurden. Jeder Musikwunsch kostete 0,50 Euro. Die Wünsche wurden ausgelost und jeder 10. gezogene Teilnehmer gewann ein Freigetränk. Der Erlös geht in die Jugendkasse. Diese Party fand großen Anklang und war ein voller Erfolg.

Sonntag, 16.06.13:

Am Sonntag, dem letzten Tag der Sportwoche, startete um 11.00 Uhr die 16. Volleyball-Dorfmeisterschaft. Dieses Turnier wurde von Ursula und Elmar Zehnder und Andreas Kammerer organisiert. Es kämpften insgesamt 10 Mixed-Mannschaften bei strahlendem Sonnenschein um den begehrten Siegerpokal. Nach spektakulären Spielen ging die Mannschaft „Wahlbetrug“ als Turniersieger hervor, nachdem sie „Fanta 5“ im Endspiel mit 25:18, 22:25 und 15:7 besiegten. Im Spiel um Platz 3 mussten sich die „Netzbatscher“ der „Heuliecherzunft“ geschlagen geben. Weitere Platzierungen: Platz 5: „MSC Locherhof“, Platz 6: “Ballerinas“, Platz 7: „Dicht am Netz“, Platz 8: „Dynamo Tresen“, Platz 9: „Geistersteinhexen Locherhof und auf dem 10. Platz und glückliche Gewinner des Gurkenglases: „Die 4 Fragezeichen“. Um 15.00 Uhr fanddas Spiel der aktuellen Fußballmannschaft der Lebenshilfe gegen die „Lebenshilfe Oldstars“ (ehemalige und aktuelle Mitarbeiter und Zivi´s) statt. Möglich haben dies Andreas Kammerer und Edward Kaczkowski gemacht. Nach der regulären Spielzeit von 2 x 30 min. stand es 9:9. Im Elfmeter schiessen entschied dann die Mannschaft der Lebenshilfe das Spiel mit 18:15 für sich. Schiedsrichter Karl-Josef Glück hat dieses Spiel souverän geleitet. Parallel konnte sich jeder beim „Stärksten Schuss“ beweisen. Die Aktiven Damen, federführend Patricia Haberstroh, haben diese Aktion organisiert. Die 61 Teilnehmer wurden geschlechtsspezifisch in den Altersgruppen unter 10 Jahre, unter 15 Jahre und über 15 Jahre bewertet. Den stärksten Schuss überhaupt hatte Kevin Schwenk mit 110 Km/h. Des Weiteren konnte „Speedminton“ gespielt werden, welches von Andreas Kammerer organisiert worden war. Die Jugendabteilung bot am Sonntag Kaffee und Kuchen an und hat für alle 3 Tage eine Hüpfburg für die Kleinen aufgestellt. Diese Sportwoche war durch die unterschiedlichen Angebote und das sensationelle Wetter ein riesen Erfolg. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei allen, die in irgendeiner Weise zum Gelingen dieser Veranstaltungen beigetragen haben, bei allen Organisatoren der Turniere und Aktionen, bei allen, die einen Arbeitsdienst übernommen haben, beim Festausschuss, bei der „Alt-AH“ für das Aufräumen, bei allen, die einen Kuchen gespendet haben, bei allen teilnehmenden Mannschaften, bei unseren Sponsoren und bei unserer Pächterin Ionica Pop mit Team für die tolle Bewirtung bedanken. Ein weiterer Dank geht natürlich auch an alle Zuschauer, die die Sportler sehr tatkräftig unterstützt haben.

Weitere Fotos von der Sportwoche 2013 gibt es in der Galerie.

Aktuelle Termine

Keine Termine