Unnötige Auswärtspleite in Epfendorf

Beim Auswärtsspiel in Epfendorf wurden wir unserer Favoritenrolle leider nicht gerecht, so dass am Ende eine völlig unnötige 1:2 Niederlage auf dem Ergebniszettel stand.

Zu Beginn des Spiels war unsere Mannschaft überhaupt nicht auf dem Platz und konnte in keinster Weise an die zuletzt gezeigten Leistungen anknüpfen. Wir ließen uns auf das biedere Spiel der Gastgeber ein und es entwickelte sich ein unansehnliches Fussballspiel. Die Führung für die Gastgeber resultierte aus einem Diagonalball über unsere Abwehr hinweg - der gegnerische Spieler hatte dann keine Mühe den Ball in unserem Netz unterzubringen. Das 0:2 aus unserer Sicht fiel nach einem vermeintlichen Foul im Strafraum. Unser Keeper Daniel Klein konnte den ersten Versuch noch parieren, beim Nachschuss hatte er keine Chance. In der Folge kamen wir dann etwas besser ins Spiel, ohne jedoch zwingende Torchancen herauszuspielen. Kurz vor der Halbzeit wurde Sebastian Schaumann schön freigespielt, jedoch pfiff der schwache Schiedsrichter auf Zuruf Abseits und somit kamen wir nicht zum Anschlusstreffer. In der zweiten Halbzeit bemühte sich unsere Mannschaft zum Anschlusstreffer zu kommen, schaffte dies auch durch ein herrliches Freistoßtor von Sebastian Schaumann. Leider kamen wir im weiteren Spielverlauf nicht mehr entsprechend gefährlich vor das gegnerische Tor, so dass wir am Ende mit einer völlig unnötigen Niederlage enttäuscht den Heimweg antreten mussten. Damit verspielten wir die große Chance, näher an den 2. Platz heranzurücken. Nun heisst es sich wieder zu sammeln und die nächsten Spiel wieder eine deutlich bessere Leistung auf den Platz zu bringen .


FC Epfendorf – SG MaLo I 2:1 (2:0)


Torschütze: Sebastian Schauman


Nächste Spiele:


Sonntag, den 27.11.2022


SoVgg Bochingen II – SG MaLo II 12.00 Uhr

SV Waldmössingen II – SG MaLo I 12.30 Uhr


=>Anspielzeit bei der I. Mannschaft beachten !!

1 view