Unentschieden beim Tabellennachbarn Suebia Rottweil

Am vergangenen Samstag waren wir beim Tabellennachbarn FC Suebia Rottweil zu Gast.

Wie bereits in den vergangenen Spielen entwickelte sich wieder ein gutes Kreisliga A Spiel.

In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein umkämpftes Spiel mit leichten Vorteilen für die Gastgeber. Kurz vor der Halbzeit hatten wir Glück als die Sueben per Flachschuss nur den Pfosten trafen.

Nach der Pause wurde es ein richtig spannendes Spiel. Suebia Rottweil machte immer mehr Druck und konnte in der 60. Minute die Führung zum 1:0 erzielen. Im Anschluss kamen die Gastgeber zu weiteren großen Torchancen, welche allerdings von unserem Keeper Daniel Klein hervorragend pariert wurden. Danach war es ein absolut offenes Spiel. 10 Minuten vor Schluss nahm sich Daniel Schaumann ein Herz und erzielte per Traumtor in den Winkel den Ausgleich zum 1:1.

Es kam dann zu einer sehr spannenden Schlussphase. In der 90. Minute wurde Jonas Preuss auf rechts schön frei gespielt – die Hereingabe von Jonas Preuss konnte dann Florian Katzer zum 2:1 vollenden. Der Sieg war uns nun ganz nahe. Allerdings verteidigten wir bei der letzten Aktion der Sueben nach einem Eckball nicht konsequent genug und ließen den gegnerischen Spieler zum Schuss kommen. Der Schuss landete leider im Tor und somit endete das gute Spiel mit 2:2.

Am Ende zwar ärgerlich, dass wir den Ausgleich noch kassiert haben, letztendlich können wir aber mit dem Unentschieden absolut zufrieden sein. Am kommenden Sonntag erwarten wir zum nächsten Spiel gegen einen Tabellennachbarn den SV Irslingen.


FC Suebia Rottweil – SG MaLo I 2:2 (0:0)


Tore: Daniel Schaumann, Florian Katzer


Nächste Spiele:

Sonntag, den 09.10.2022 in Locherhof

SG MaLo II – SpVgg Stetten-Lackendorf 13.00 Uhr

SG MaLo – SV Irslingen 15.30 Uhr


1 view