Toller Heimsieg gegen den Tabellenzweiten aus Aichhalden/Rötenberg

Nach unserer Heimniederlage beim Nachholspiel gegen Horgen wollten wir uns gegen den Tabellenzweiten aus Aichhalden/Rötenberg auf jeden Fall rehabilitieren und zeigten eine tolle Mannschaftsleistung am Angelsportplatz in Locherhof. Aichhalden/Rötenberg hatte die ersten 20 Minuten ein spielerisches Übergewicht, ohne wirklich gefährlich zu werden. Die beiden Distanzschüsse konnte unser Keeper Daniel Klein problemlos abwehren. Nach einer schönen Kombination über die rechte Angriffsseite spielte Marvin Marte den Ball herrlich auf Sebastian Schaumann, der den Ball dann gekonnt im Tor unterbrachte. Wir konnten vor der Halbzeit sogar auf 2:0 erhöhen. Tim Flaig traf sehenswert per Heber über den Torwart seinen ersten Treffer im Trikot der SG MaLo. In der 2. Halbzeit drängte Aichhalden/Rötenberg auf den Anschluss, der in der 60. Minute nach einem abgeblockten Freistoß mit dem Nachschuss auch gelang. In der Folgezeit konnten wir immer wieder Konter fahren und hätten gut und gerne noch 1-2 Tore erzielen können.

Die Gäste versuchten alles, blieben aber überwiegend ideenlos und unser Defensivverbund um Roberto Verrino hatte keine größeren Probleme das Ergebnis über die Zeit zu bringen. Somit stand am Ende ein nicht unverdienter Sieg gegen Tabellenzweiten fest.


SG MaLo I – SGM Aichhalden/Rötenberg I 2:1 (2:0)


Torschützen: Sebastian Schaumann, Tim Flaig


Nächste Termine:

Sonntag, den 20.03.2022

SGM Aichhalden/Rötenberg II – SG MaLo II 13.00 Uhr

Spielort: Aichhalden


FC Suebia Rottweil – SG MaLo I 15.00 Uhr


5 views