SGM 1 bringt Ebingen zweite Niederlage bei

Die Damen der SGM 1 sind mit ihrem 3:0 Sieg in Ebingen weiterhin auf Erfolgskurs. Bei kaltem Wetter und schwierigen Platzbedingungen begann das Spiel ungewohnt unruhig, anders als Trainer Reinhold Hauser vorgegeben hatte. Die Mannschaft begann erstmals ohne gelernte Torfrau, mit Lara Hauser, und einer 3-er-Kette in der Abwehr. Nach 20 Minuten hatten die Damen sich auf den Gegner eingestellt und bestimmten das Spiel immer mehr. Durch die kompakt stehenden Ebingerinnen fiel es den Mädels schwerer sich zwingende Torchancen zu erarbeiten. In der 29. Spielminute belohnten sie sich dann mit dem ersten Tor. Nach Pass von Katja Seeburger in die Schnittstelle schaltete Lucia Ginter ihren Gegner aus und bediente mit ihrem Querpass Lara Ernst. Diese brachte den Ball in ihrer gewohnten Lässigkeit im gegnerischen Tor unter. Bereits nach 5 Minuten war es abermals Lucia, die die Vorlage für Lara lieferte. So ging man mit einem 2:0 Halbzeitstand in die Pause, dennoch hätte man auch höher führen können. So hatte Seli Broghammer noch eine dicke Chance kurz vor der Halbzeit. Die LoMas fingen einen Angriff der Gastgeberinnen ab und Lucia leitete mit ihrem perfekten Pass in den Lauf von Seli den Gegenangriff ein. Seli setzte sich mit ihrer Schnelligkeit gegen ihre Gegenspielerin durch, scheiterte allerdings am Torwart. Auch Tabea Weisser hatte mit einem tollen Pass in die Schnittstelle von Feli Hartmann die Möglichkeit zu erhöhen. In der 2. Halbzeit wurde es nochmals deutlich kälter und das Spielfeld zunehmend eisiger. Beide Mannschaften hatten damit ihre Probleme und rutschten des Öfteren aus. Der 4-fach-Wechsel zur Pause brachte dem Spiel keinen Abbruch, da die Mädels der Spielgemeinschaft weiterhin spielbestimmender waren. Ziel war es primär das Ergebnis zu halten und sich kein Gegentor einzufangen. Dies gelang den Mädels und sie erhöhten den Sieg zur richtigen Zeit auf 3:0. Dem Tor ging eine tolle Kombination der Offensivkräfte voraus. Leonie Kramer legte den Ball auf Gunda Weber zurück, die für Lara auflegte. Unser Goalgetter versenkte den Ball oben rechts und machte damit ihr 17. Tor in dieser Saison. Die beiden Torspielerinnen Lara Hauser (1. Halbzeit) und Lucia Ginter (2. Halbzeit) ließen auch in diesem Spiel keinen Gegentreffer zu. Die LoMas halten mit diesem Sieg den Gegner weiterhin auf Abstand und haben in der Saison noch keinen einzigen Punktverlust zu verzeichnen.

Nächstes Spiel findet am Samstag, 13.11.2021 um 15:00 Uhr statt. Die SGM 1 ist zu Gast bei ihrer 2. Mannschaft in Locherhof. Beide Mannschaften freuen sich über zahlreiche Zuschauer.


1 view

Recent Posts

See All