top of page

SG LoMa II Damen gehen erneut leer aus

Nachdem die SG LoMa II bereits am ersten Spieltag der Bezirksliga auf die SpVgg Leidringen II traf, war sie am vergangenen Mittwochabend erneut in Leidringen zu Gast. Diesmal bei der SpVgg Leidringen I. Mit Blick auf die Tabelle war klar, dass die SpVgg hier als Favorit ins Spiel geht. Trotzdem kam die SG LoMa II nach Anpfiff relativ gut ins Spiel und konnte weitgehend mithalten. Zwar galt es vorrangig zu verteidigen und die Null so lange wie möglich zu halten, dennoch schaffte man es durchaus auch, sich aus der eigenen Hälfte heraus, in Richtung des gegnerischen Tors vorzuarbeiten. Während der ersten Halbzeit hatte die SpVgg Leidringen I zwar ihre Torchancen, diese waren jedoch meist Distanzschüsse, die entweder am Tor vorbeigingen oder von LoMas Torhüterin Tanja Schobries gehalten wurden. So ging man schließlich mit einem 0:0 in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit konnte man zunächst an die Leistung der ersten Halbzeit anknüpfen, musste jedoch in der 63’ Minute den ersten Gegentreffer einstecken. Wie schon in den letzten beiden Spielen kassierte die SG LoMa II daraufhin innerhalb kurzer Zeit, in der 66‘ und in der 73‘ Spielminute, zwei weitere Gegentore. Trotz des nun deutlichen Rückstands ließ man die Köpfe nicht hängen, sondern kämpfte weiter und erzielte in der 77‘ Minute, durch einen Distanzschuss von Lena Ganter, sogar einen Anschlusstreffer. Leider gelang es aber nicht mehr das Spiel zu drehen, sodass der zweite Spieltag für die SG LoMa II mit einer 1:3 Niederlage zu Ende ging.


Damen II weiterhin ohne Punkte


Am vergangenen Samstag traf die SG LoMa II im ersten Heimspiel der Saison auf den SC Tuttlingen. Auch wenn Tuttlingen als Favorit ins Spiel ging, fand unsere SG LoMa II schnell ins Spiel und hatte auch einige gute Chancen, leider ohne Erfolg. Bis zur Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel mit vielen guten Möglichkeiten beider Mannschaften. Nach der Halbzeit ließ die SG LoMa II etwas nach, wodurch der SC Tuttlingen seine Chancen nutzen konnte und es in der 62´Spielminute zum ersten Treffer der Gäste kam. Weiterhin hatten beide Mannschaften viele Chancen, jedoch gelang es der SG nicht diese in einen Anschlusstreffer zu verwandeln. In der 81´und 84´Minute kassierte die SG LoMa II schließlich zwei weitere Tore, wodurch selbst die Hoffnung auf einen eigentlich verdienten Punkt schwand. Wieder einmal ging die SG LoMa II also nach einer starken ersten Halbzeit und einer relativ ausgeglichenen Leistung beider Teams mit einer Niederlage vom Platz. Kommenden Sonntag spielt die SG LoMa II um 12:30 auswärts gegen die SGM Stetten/ Hechingen. Wir freuen uns über Unterstützung!

4 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page