Schwache Leistung wird mit Niederlage bestraft

Bei der abstiegsbedrohten SGM Hochmössingen/Aistaig erwischten in Hochmössingen einen sehr schlechten Start. Einen Abschlag des Hochmössinger Torhüters unterlief unsere Abwehr und der Stürmer konnte an unserem Keeper Marcel Hauser vorbeisprinten und zum 1:0 vollenden.

Im Anschluss hatten wir mehr vom Spiel. Die Gastgeber agierten nur mit langen Bällen.

Durch eine gute Einzelaktionen von Moritz Müller kamen wir zum 1:1 Ausgleich. Er hatte den Ball stark erobert und konnte den Torhüter gekonnt umlaufen und anschließend ins leere Tor einschieben. Nach dem Ausgleich zeigten wir keine gute Leistung. Viele Fehlpässe, unnötige Ballverluste und unnötige Fouls. Nach dem erneuten Rückstand von 2:1 warfen wir nochmal alles nach vorne – wurden dann in der 90. Minute aber mit dem 3:1 bestraft. Manuel Bosch konnte

Kurz im Anschluss per Kopf nach einem Eckball noch den Anschlusstreffer zum 3:2 erzielen.

Dabei blieb es am Ende leider und wir mussten eine verdiente Niederlage hinnehmen.



SGM Hochmössingen/Aistaig – SG MaLo II 3:2 (1:1)

Torschützen: Moritz Müller, Manuel Bosch


Nächste Termine:


Sonntag, den 15.05.2022 in Locherhof

SG MaLo II – SpVgg Oberndorf 13.00 Uhr

SG MaLo I – FV 08 Rottweil II 15.00 Uhr

1 view

Recent Posts

See All

Beim Heimspiel gegen den FC Göllsdorf I am Angel in Locherhof kamen wir zu einem deutlichen Erfolg. Unser Team kam gut in die Partie und übernahm gleich das Zepter. Nach einer halben Stunde erzielten