top of page

Schwache Leistung beim Vefolgerduell gegen Aichhalden/Rötenberg

Nach dem Auswärtserfolg mit guter Leistung beim SV Irslingen mussten wir am Angelsportplatz in Locherhof im nächsten Verfolgerduell gegen die SGM Aichhalden/Rötenberg antreten.

Wir kamen sehr gut in die Partie und erzielten bereits in der 2. Minute durch Lukas Tramnitz die Führung zum 1:0. Nur 2 Minuten später wurde die Führung allerdings von den Gästen wieder ausgeglichen zum 1:1. Im Anschluss hatten wir gute Möglichkeiten um wieder in Führung zu gehen.

Wir verloren dann allerdings immer mehr den Faden und mussten in der 29. Minute das 1:2 hinnehmen. Bis zur Halbzeit waren die Gäste dann spielbestimmend und verdienten sich die Halbzeitführung. Nach der Pause zeigten wir eine schwache Leistung und kassierten bereits in der 58. Minute das 1:3. Im Anschluss fiel uns wenig ein und die Gäste waren kämpferisch weiter mehr auf der Höhe als wir. In der 66. Minute mussten wir dann sogar das 1:4 hinnehmen, was die Vorentscheidung bedeutete. Kurz vor Schluss konnte Marius Lobert noch das 2:4 erzielen.

Dies war dann auch der Endstand.

Am Ende verdienten sich die Gäste den Sieg redlich. Von uns eine schwache Leistung vor einer stattlichen Zuschauerkulisse.


SG MaLo I - SGM Aichhalden/Rötenberg I 2:4 (1:2)

Tore: Lukas Tramnitz, Marius Lobert


Nächste Spiele:

Am kommenden Wochenende (13./14.05.2023)

sind beide Mannschaften spielfrei

1 Ansicht

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page