top of page

Ordentliche Leistung trotz deutlicher Niederlage

Nach dem enorm wichtigen Heimsieg gegen Böhringen/Dietingen II (3:2) mussten wir am vergangenen Sonntag beim SV Harthausen antreten.

Die Anfangsphase wurde von uns leider verschlafen. Bereits nach 2 Minuten bekamen die Gastgeber nahe des Sechzehners einen Freistoß nach Handspiel zugesprochen.

Den direkten Freistoß verwandelte Daniel Steinwandel in bekannter Manier. Wir erholten uns aber recht schnell von dem frühen Gegentor und boten den Gastgebern einen richtigen Fight.

Nach einem Eckball kam Christoph Tramnitz frei zum Kopfball - der Ball ging aber leider knapp über das Gehäuse. Bis zur Halbzeit hielten wir sehr gut dagegen und hätten uns ein Unentschieden verdient. Auch nach der Halbzeit konnten wir mit den Gastgebern sehr gut mithalten. Nach vorne waren wir leider nicht zwingend genug. In der 80. Minute erzielte Harthausen die Vorentscheidung und konnte danach noch

2 weitere Treffer erzielen. Am Ende eine verdiente Niederlage, welche allerdings 2 Tore zu hoch ausfiel. Es gilt nun das Positive aus diesem Spiel mitzunehmen für das anstehende enorm wichtige Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten SV Schörzingen.



SV Harthausen - SG MaLo II 4:0 (1:0)


Nächste Spiele:


Sonntag, den 23.04.2023 in Locherhof

SG MaLo II - SV Schörzingen 13.00 Uhr

SG MaLo I - FC Suebia Rottweil 15.00 Uhr



6 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page