Knappe und unglückliche 0:1 Niederlage


Beim Auswärtsspiel in Aichhalden zeigten wir nach dem guten Spiel gegen Lackendorf erneut eine ordentliche Leistung. Die ersten 15 Minuten war die Partie recht ausgeglichen. In der 18. Minute erzielten die Gastgeber das 1:0. Nach einem langen Ball waren wir in der Abwehr zu offen und der Aichhalder Stürmer konnte an unserem Keeper Marcel Hauser vorbei gehen und den Ball anschließend einschieben. Im Anschluss zeigten wir eine gute Antwort und kamen zu einigen guten Tormöglichkeiten. Michael Kobel und 2 x David Auber konnten gute Torchancen leider nicht nutzen. Zu dem Zeitpunkt wäre der Ausgleich absolut verdient gewesen. Nach der Halbzeit war es weiterhin ein Spiel auf Augenhöhe. Wir kamen zu weiteren guten Tormöglichkeiten – aber an diesem Tag wollte der Ball einfach nicht ins gegnerische Tor. Am Schluss warfen wir alles nach vorne, konnten den Ausgleich aber leider nicht mehr erzielen.

Am Ende eine unglückliche Niederlage – mindestens ein Unentschieden wäre aufgrund des klaren Chancenplus absolut verdient gewesen.


SGM Aichhalden/Rötenberg II – SG MaLo II 1:0 (1:0)

0 views