Knappe 1:2 Niederlage in Göllsdorf

Bei einem sehr überschaubaren Spielniveau beider Teams konnte sich am Ende der FC Göllsdorf durchsetzen. In den Anfangsminuten tasteten sich beide Mannschaften im Mittelfeld ab, so dass es kaum zu gefährlichen Torchancen kam. Nach einer halben Stunde gelang dem FC Göllsdorf durch ein Gestocher in unserem Strafraum das 1:0. Bis auf das Tor änderte sich in den folgenden Minuten wenig und die Partie plätscherte der Pause entgegen. Kurz vor der Pause erzielte der FC Göllsdorf durch unseren Kommunikationsmangel im Mittelfeld und dem daraus folgenden Ballverlust das 2:0. Nach der Pause kamen wir noch zu ein paar gefährlichen Aktionen und versuchten den Anschlusstreffer zu erzielen. Das gelang Andreas Linder in der 86. Minute. Durch einen scharf geschlagenen Freistoß von David Schaumann lief Andreas Linder gut durch und erzielte mit der Fußspitze das 2:1. In den restlichen Minuten warfen wir nochmals alles nach vorne, doch der Anschlusstreffer kam zu spät. So mussten wir uns mit einer knappen Niederlage geschlagen geben.


FC Göllsdorf I – SG MaLo II 2:1 (2:0)

Torschütze: Andreas Linder


Nächste Spiele:

Sonntag, den 17.10.2021 in Mariazell

SG MaLo II – SGM Hochmössingen/Aistaig 13.00 Uhr

SG MaLoI – SGM Dunningen I/SV Seedorf II 15.00 Uhr


5 views

Recent Posts

See All