Herbe Klatsche beim Tabellenführer in Deisslingen

Wir kamen beim Tabellenführer in Deißlingen sehr gut in die Partie und konnten nach einem tollen Spielzug bereits in der 4. Minute die Führung zum 1:0 erzielen. Die Gastgeber, welche bisher jedes Spiel gewannen kamen dann aber immer besser in die Partie und reagierten mit Wut auf den frühen Rückstand. Das Tempo wurde immer mehr erhöht und so mussten in der 17. Minute den Ausgleich hinnehmen. Nur 3 Minuten später erzielten die Gastgeber die Führung zum 2:1. Im Anschluss versuchten wir nach vorne weiter Akzente zu setzen – dies gelang uns hin und wieder auch recht gut. Allerdings mussten wir in der 37. Minute das bittere 3:1 hinnehmen. Nach der Pause wollten wir unbedingt nochmal rankommen – kassierten dann aber bereits in der 47. Minute das 4:1. Danach brachen wir leider völlig ein und ließen die Gastgeber frei kombinieren und zu zahlreichen Torabschlüssen kommen. Fast im 2-Minuten Takt mussten wir dann weitere Gegentore hinnehmen und ergaben uns dann völlig. Bei den Gastgebern war dann fast jeder Schuss auch ein Treffer.

Am Ende eine herbe Niederlage, welche allerdings ein paar Tore zu hoch ausfiel.

Nun heißt es Mund abwischen und am Sonntag in Bochingen beim Abstiegskrimi und 6-Punkte Spiel wieder ein anderes Gesicht zu zeigen.


SGM Deißlingen/Lauffen II – SG MaLo II 9:1 (3:1)


Torschütze: Florian Katzer




Nächste Spiele:


Sonntag, den 27.11.2022


SoVgg Bochingen II – SG MaLo II 12.00 Uhr

SV Waldmössingen II – SG MaLo I 12.30 Uhr


=>Anspielzeit bei der I. Mannschaft beachten !!


2 views