Heimniederlage gegen den Tabellenführer aufgrund schläfriger Anfangsphaseund toller Leistung des Gä

Gegen den souveränen Tabellenführer Schramberg/Sulgen verschliefen wir die Anfangsphase komplett und kassierten binnen 5 Minuten bereits 2 Gegentore.

Danach kamen wir besser in die Partie und versuchten kämpferisch dagegen zu halten.

Die Willensleistung wurde dann durch Markus Dold in der 39. Minute mit dem Anschlusstreffer zum 1:2 belohnt. Dies gab uns nun zusätzliches Selbstvertrauen. Nach der Halbzeit zeigte unsere Mannschaft eine sehr engagierte Leistung. Wir kamen zu unzähligen Tormöglichkeiten, welche aber allesamt vom Gästekeeper hervorragend pariert werden konnten. Der Ball wollte einfach nicht ins Tor in der Zweiten Halbzeit. In der 77. Minute spielten die Gäste einen Konter gekonnt aus und konnten auf 1:3 erhöhen. Im Anschluss gaben wir weiter nicht auf und versuchten weiter alles nach vorne zu werfen. Wir kamen zu weiteren Tormöglichkeiten, konnten aber leider keine nutzen zu einem Tor. So blieb es am Ende beim 1:3 für den Tabellenführer. Trotz der Niederlage eine kämpferisch sehr ansprechende Leistung.


SG MaLo I – SGM Schramberg/Sulgen I (1.) 1:3 (1:2)


Torschütze: Markus Dold


Nächste Spiele:


Sonntag, den 06.11.2022


SGM Hochmössingen/Aistaig (2.) – SG MaLo II 14.30 Uhr

Spielort: Aistaig


FSV Zepfenhan – SG MaLo I 14.30 Uhr

0 views