Damen I weiterhin ungeschlagen

Die Damen I der SGM Lo/Ma gewannen vergangenes Wochenende mit einem deutlichen 8:0-Sieg im heimischen Angel gegen die Spfr. Bitz.

Bereits in der 10. Minute markierte Leonie Kramer die 1:0-Führung. Weder die Spielerinnen noch die Torhüterin der Spfr. Bitz konnten die Hereingabe von Tabea Weisser klären und so reagierte Leonie als erste und brachte den Ball im Tor unter. 20 Minuten später war es wiederum Leonie, die das 2:0 durch ein schönes Kopfballtor nach Flanke von Anna Bea machte. Keine zwei Minuten später erhöhte Lara Ernst nach einer tollen Ballstafette auf 3:0. Weitere gute Möglichkeiten hatten Seli Broghammer, Feli Hartmann, Gunda Weber und Katja Seeburger, die allesamt am Torwart oder aufgrund des ungenauen Torabschluss scheiterten. So verabschiedeten sich die Spielerinnen mit einer deutlichen 3:0-Führung in die Halbzeitpause. Die Mädels der SGM dominierten auch während der 2. Halbzeit das Spiel und ließen keine Chancen der Gegnerinnen zu. Das vierte Tor ließ allerdings eine Weile auf sich warten. In der 60. Spielminute brachte Seli den Ball mit einem sehenswerten Schuss an den linken Innenpfosten unhaltbar im Tor unter. Im weiteren Verlauf des Spiels kam es immer mehr zu groben Fouls der Gegnerinnen, die sich nicht mehr anders zu wehren wussten. Feli Hartmann erhöhte auf 5:0 nachdem Leonie den Ball an der herauseilenden Torhüterin vorbeigespitzelt hatte. Das 6:0 markierte Kapitänin Lara und das 7:0 erneut Leo Kramer, die sich für ihr gutes Spiel belohnte. Das letzte Tor zum 8:0-Endstand verwandelte Lara per Foulelfmeter. Hochverdient konnten die Mädels weitere drei Zähler auf ihrem Konto verbuchen und Selbstbewusstsein für die kommende Partie gegen den abgestiegenen Regionalligisten SV Bärenthal tanken.

Die Damen I begrüßen den SV Bärenthal am Samstag, 15.10.2022 und 16:30 Uhr auf dem Sportgelände Waldeck in Mariazell.



6 views