Arbeitssieg gegen den Tabellenletzten aus Zepfenhan

Aufgrund des schlechten Wetters in der letzten Woche mussten die beiden Heimspiele am vergangenen Sonntag auf den Hartplatz nach Mariazell verlegt werden.

Bei der Ersten Mannschaft war das Tabellenschlusslicht aus Zepfenhan zu Gast. Nach den unnötigen Heimniederlagen gegen Horgen und Fluorn/Winzeln wollten wir es in diesem Spiel auf jeden Fall besser machen. Dies gelang uns zu Beginn recht gut. Nach herrlichem Spielzug konnten wir bereits in der 3. Minute per Kopf durch Tim Flaig nach herrlicher Flanke von Marius Löffler in Führung gehen.

Im Anschluss kontrollierten wir die Partie weitestgehend. Der an dem Tag sehr gut aufgelegte Marius Löffler erzielte per Fernschuss das 2:0. Bis zur Halbzeit war es dann eher recht zerfahren und es gab keine weiteren großen Torchancen. Kurz nach der Halbzeit hatten wir die Riesenchance auf 3:0 zu erhöhen, konnten den Ball aber nicht im Tor unterbringen. In der Folgezeit war es ein sehr zerfahrenes Spiel, wo wir es versäumten den Sack endgültig dicht zu machen.

So kassierten wir völlig unnötig 5 Minuten vor Schluss noch das 2:1. Im Anschluss brannte dann aber nichts mehr an und wir kamen zu einem erkämpften Arbeitssieg.


SG MaLo I – FSV Zepfenhan 2:1 (2:0)

Torschützen: Tim Flaig, Marius Löffler


Nächste Termine:


Donnerstag, den 14.04.2022 in Locherhof / Bezirkspokal

SG MaLo I – SGM Bösingen II/Beffendorf I 18.00 Uhr


Samstag, den 16.04.2022

SGM Schramberg/Sulgen II – SG MaLo II 13.30 Uhr

(Spielort: Sulgen)


SV Waldmössingen – SG MaLo I 15.30 Uhr

2 views

Recent Posts

See All