Überraschender und verdienter Heimsieg gegen den Tabellenzweiten aus Waldmössingen

Beim ersten Punktspiel im Jahr 2022 trafen wir am Angelsportplatz in Locherhof auf den SV Waldmössingen II. Uns gelang durch ein herrliches Tor von Christoph Tramnitz ein Start nach Maß. Im direkten Gegenzug konnte Waldmössingen II den Ausgleich erzielen und es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Infolgedessen war es ein sehr hart umkämpftes Match mit vielen kleinen Fouls. Kein Team konnte sich wirklich gefährliche Chancen kreieren, so dass es mit dem Remis in die Halbzeitpause ging. Nach dem Seitenwechsel wurde der Tabellenzweite deutlich besser und zielstrebiger. Unsere Abwehr stand trotz des enormen Drucks des Gegners sehr stabil und konnte schlimmeres verhindern. In der 70. Minute fuhren wir einen Bilderbuchangriff. Simeon Kimmich schlug einen Diagonalball perfekt in den Lauf zu Daniel Auber der den Ball super mitnahm und eiskalt ins Torwarteck traf. Der Jubel war grenzenlos und somit gingen wir mit 2:1 in Führung. In den noch verbleibenden Minuten drückte uns Waldmössingen II formlich hinten rein und drängte auf den Ausgleich. Wir verteidigten bravourös und gaben die 3 Punkte nicht mehr aus der Hand. Nach dem Schlusspfiff feierten wir den Sieg ausgelassen. Somit gelang uns ein perfekter Start in die Rückrunde.

So kann es weitergehen !

SG MaLo II – SV Waldmössingen II 2:1 (1:1)

Torschützen: Christoph Tramnitz, Daniel Auber



Nächste Termine:


Sonntag, den 20.03.2022

SGM Aichhalden/Rötenberg II – SG MaLo II 13.00 Uhr

Spielort: Aichhalden


FC Suebia Rottweil – SG MaLo I 15.00 Uhr


4 views