Erfolgreicher Start der beiden E-Jugend-Mannschaften in die neue Saison

Die Jungs begannen die Begegnung sehr engagiert und mutig zu spielen, mussten aber in der Anfangsphase durch eine Ecke einen Gegentreffer hinnehmen. Im Verlauf der ersten Hälfte war das Spiel ausgeglichen. Wir hatten zwar zahlreiche Torchancen zum Ausgleich, aber auch die Schwenninger hatten durchaus ihre Chance zum Führungsausbau. Nach der Pause wollten wir den Ausgleich schaffen, dafür mussten wir den zweiten Gegentreffer verdauen.

In der Folgezeit zeigten die Jungs tolle Moral und kämpften um den Anschlußtreffer, der ihnen auch verdientermassen gelang. Jetzt wollten wir natürlich auch den Ausgleich, wobei Schwenningen gut dagegen hielt und ihre Chancen hatten. Unser gut aufgelegter Torwart hielt uns weiter im Spiel und die Jungs vorne erspielten sich weiter ihre Tormöglichkeiten. Schließlich gelang uns kurz vor Schluß auch der Ausgleich. Danach passierte nicht mehr viel und wir konnten das gerechte Unentschieden feiern.

BSV Schwenningen 2-SGM Mariazell 2    2:2 (1:0)

Tore: Ingo Flaig und Stanley Teubel

 

Wir erwischten einen tollen Start und konnten mit der ersten Tormöglichkeit in der Begegnung die Führung bejubeln. Von da an waren wir die dominierende Mannschaft und erspielten uns weiterhin gute Torchancen. Einer dieser Chancen nutzten wir zum Führungsausbau. Danach spielten wir zwar gut nach vorne konnten aber keine weitere Treffer mehr erzielen. Durch einen gut plazierten Strafstoß konnten wir dann doch auf 3:0 erhöhen. Schwenningen war zwar die unterlegene Mannschaft versuchte aber mit zuspielen. Kurz vor der Pause gelang dann unseren Gastgebern durch einen direkt verwandelten Freistoß der Anschlußtreffer. Mit diesem Ergebnis gingen wir dann in die Teepause. Nach der Pause spielten und kombinierten die Jungs weiter nach vorne. Schwenningen kam in der Folgezeit nur noch selten zum Abschluß. Die Folge waren dann schnelle 2 sehenswerte Treffer für uns. Danach gab sich Schwenningen auf und die individuellen Fehler in der Schwenninger Hintermannschaft häuften sich. Diese Fehler bestraften unsere Jungs gnadenlos, vor allem weil wir jetzt sehr weit nach vorne aufgerückt waren. Bei Schwenningen ging in der letzten 10 min. nichts mehr, dagegen gelang uns mit fast jedem Schuß ein Tor. Mit dem Abpfiff des Spiels stand dann ein 12:1 für uns.

BSV Schwenningen 1-SGM Mariazell 1   1:12 (1:3)

Tore: 6xSebastian Delac, 2xNoah Jäckle, 2x Kai Staiger, Micha Palmer, Felix Flaig (FE)

 

An der Stelle vielen Dank für die zahlreiche und laute Unterstützung unserer Fans aus Mariazell, Locherhof, Hardt, Stetten und Flötzlingen.

 

Nächster Spieltag findet in Mariazell am Freitag, den 20.09.13 um 17:30 Uhr gegen Weigheim2 und um 18:30 gegen Weigheim1 statt.

Aktuelle Termine

Keine Termine