SG Damen machen die 100 voll

Am Pfingstsonntag trat man in Bärenthal zum letzten Rundenspiel an. Weder ein Sieg, noch eine Niederlage konnte die SG Damen vom fünften Tabellenplatz holen. 

Jedoch hatte man ein Ziel im Hinterkopf: 100 geschossene Tore in der Saison 2018/2019. Als man nach einem schnellen Tor durch Selina Broghammer in Führung ging, setzte der Leichtsinn ein, welcher uns kurzerhand zwei Gegentore kostete. In der 20. Spielminute lag man mit 1:2 zurück. Daraufhin entwickelte sich ein deutlicheres Spiel mit Zug zum Bärenthaler Tor, da die SG Damen ihr Ziel wieder anvisierten. Die Torschüsse brachten nur eine durchschnittliche Ausbeute, man könnte meinen, man wollte den gegnerischen Torwart vorerst warm schießen. In Minute 25., 38. und 39., konnten Selina Broghammer, Lara Ernst und Sarah Dold auf 4:2 erhöhen und hatten sich die Halbzeitpause verdient. Noch vier Tore in 45 Minuten. Klingt machbar, dachte man sich. Von all dem war jedoch nichts zu sehen, bis der Wille in der 70. Spielminute erneut einsetzte. Es folgten zwei Tore durch Jasmin Hug und Leonie Heilmann. Die letzten 10 Minuten schickte man die SG Offensive immer wieder in die andere Hälfte. Als Lara Ernst zum 7:2 einschob, begann bereits die Nachspielzeit und wieder verfrachtete man jeden Ball direkt in Richtung gegnerischen 16er. Lara Ernst nahm den Ball erneut mit und traf zum 8:2 Endstand. Die SG Damen I beenden die Saison 2018/2019 auf dem 5. Tabellenplatz mit 47 Punkten und 100:32 Toren.

Aktuelle Termine

Keine Termine