SG Damen verlieren in Tuttlingen

Nach den zuletzt guten Auftritten in der Rückrunde musste die Damenmannschaft eine deutliche und auch verdiente Niederlage einstecken. Dünne Personaldecke, Kunstrasen, Hitze sowie die ungewohnte Anstoßzeit – ein Mix dieser Faktoren führte wohl zur 5:1 Niederlage.
Zu Beginn der Partie agierte man noch auf Augenhöhe mit den Hausherrinnen. Diese hatten große Probleme mit der gut gestaffelten SG Defensive und so endete Angriff um Angriff in Abseitspositionen. Die SG beschränkte sich auf das Konterspiel und versuchte S. Broghammer immer wieder in gute Positionen zu bringen. In der 26. Minute folgte dann aber ein starker Angriff der Tuttlingerinnen, die eine Kombination sehenswert zum 1:0 nutzen. Dies war auch der Halbzeitstand.
 
In der zweiten Halbzeit verschärften sich die Bedingungen weiter, da der ungewohnte Kunstrasenplatz immer mehr aufheizte. Bis Mitte der zweiten Hälfte spielte die Mannschaft aber gut mit und versuchte auch immer wieder über die Außenpositionen eigene Akzente zu setzen. In der 64. sowie 67. Minute dann aber die kalte Dusche durch einen Doppelschlag zum 3:0. Die Mannschaft hielt aber trotz schwindender Kraft und Konzentration weiter dagegen und wurde in der 76. Minute mit dem Anschlusstreffer durch Selina Rapp belohnt. Sie erkämpfte sich den Ball im Mittelfeld und verwertete anschließend einen Querpass eiskalt zum 3:1. Im weiteren Verlauf merkte man der Mannschaft aber an, dass der Kräfteverschleiß der vorangegangenen Stunde zu groß war um nochmal näher rankommen zu können. So plätscherte das Spiel bis kurz vor Schluss vor sich hin. In den Schlussminuten musste man nochmal zwei unnötige Gegentore hinnehmen.  Endstand: 5:1. Fazit: Das Spiel so schnell wie möglich abhaken und in den zwei verbleibenden Spielen nochmal alles herausholen, um die Saison mit einem guten Gefühl beenden zu können.
 
Am kommenden Wochenende findet am Waldeck der „Super-Sonntag“ statt. Diesen eröffnet die Damenmannschaft um 11 Uhr mit dem Derby gegen die Spvgg 08 Schramberg. Anschließend absolvieren die beiden Herrenmannschaften ihre letzten Heimspiele dieser Saison. Über zahlreiche Zuschauer freuen sich alle drei Mannschaften!
 

Aktuelle Termine

Keine Termine