Damen fahren Pflichtsieg gegen Spaichingen ein

Das Heimspiel gegen den SV Spaichingen konnte souverän mit 3:0 gewonnen werden, allerdings konnte die Mannschaft nicht an die Leistung aus dem Beffendorf Spiel anknüpfen. 
 
Gegenüber der Vorwoche ging man als klarer Favorit in das Spiel und trat in den ersten Minuten auch so auf. Bereits nach vier Minuten war Manuela Flaig mit einem schönen Weitschuss unter die Latte erfolgreich. Leider ruhte man sich in der Folgezeit etwas auf diesem Polster aus und passte sich immer wieder der Spielweise des Gegners an. Zu wenig Laufbereitschaft und fehlende Konzentration verhinderten den Ausbau der Führung. Kurz vor der Halbzeit wurde Ronja Hug auf der linken Seite auf die Reise geschickt und ihr Schuss wurde von einer Gegenspielerin unhaltbar ins Tor zur 2:0 Pausenführung abgefälscht. In der Halbzeitpause war allen Spielerinnen bewusst, dass man in der zweiten Hälfte nochmal eine Schippe drauflegen wollte, um die vielen Zuschauer für ihr Kommen zu entlohnen. Bereits 3 Minuten nach Wiederanpfiff verwandelte die Top-Torjägerin der letzten Wochen Bianca Thies einen stark getretenen Eckball von Julia Hauser zum 3:0. In der Folgezeit konnten sich die Damen weitere Hochkaräter erspielen, lediglich der letzte Zug zum Tor fehlte. Außerdem wurde kräftig durchgewechselt, um allen Spielerinnen im Kader Einsatzzeit gewähren zu können. So blieb es bei einem hochverdienten Heimsieg. 
 
Kommendes Wochenende sind die SG Damen spielfrei und greifen erst wieder am 16. April mit einem Auswärtsspiel beim Tabellenletzten in Frittlingen in das Spielgeschehen ein. Die Damen freuen sich über Unterstützung am Spielfeldrand.
 

Aktuelle Termine

Keine Termine