C1 verschenkt 4 Punkte

Mit nur 5 Punkten kehrte die C1 vom dritten Hallenspieltag in Schramberg zurück.

Gewannen wir noch das erste Spiel gegen den FC Göllsdorf durch Tore von Steffen, Maxi und Yannick mit 3:0, ging im zweiten Spiel gegen unseren „Angstgegner“ die SGM Lauterbach/Hardt 2 nichts mehr. Wir gingen zwar durch Steffen  mit 1:0 in Führung, doch dieser Treffer weckte nur den Kampfgeist des Gegners. Diese verteidigten in der Folgezeit mit Glück und Können unseren zweiten Treffer. Sei es der Pfosten oder der Torwart, der mit einigen tollen Paraden manchen Schuss abwehrte, wir verzweifelten fast und vergaßen in der Folgezeit das Fußballspielen. Streckenweise versuchten es die Jungs mit der Brechstange, und wenn mal eine Lücke war, legte man unnötigerweise dem Mitspieler den Ball auf, anstatt man selber den Abschluss suchen würde. So kam es wie es kommen musste. Lauterbach/Hardt kam einmal gefährlich vor unser Tor und der Stürmer setzte sich gekonnt gegen unsere beiden Abwehrspieler und Torspieler Ruben durch. Danach hatten wir zwar noch die ein oder andere Chance, es blieb aber bei einem aus unserer Sicht enttäuschendem 1:1.

Im letzten Spiel gegen die SGM Irslingen2 waren daher 3 Punkte Pflicht, wollte man den Anschluss nach oben nicht verlieren. Doch nach nur 2 Minuten verletzte sich Colin bei einem Zweikampf so schwer, dass er den Rest des Spiels ausfiel Nach einem strammen Schuss von Yannick, den der Torwart noch parieren konnte, stand Maxi goldrichtig und schob zum 1:0 ein. Doch nach einem Eckball gegen uns traf ein Irslinger Spieler aus dem Gewühl heraus zum 1:1 Ausgleich. Kurze Zeit später war es wiederum Maxi, der mit einem schönen Schuss zum 2:1 den Führungstreffer  erzielte. Es waren nur noch wenige Minuten zu spielen, da gab es wiederholt Eckball gegen uns. Doch dieses Mal stimmte die Zuordnung überhaupt nicht und man stand viel zu weit von seinem Gegenspieler weg. Dies hatte zur Folge, dass wir noch den 2:2 Ausgleich hinnehmen mussten.

Lagen wir vor diesem Spieltag noch auf dem 3. Tabellenplatz, sind wir nun durch die zu geringe Punkteausbeute auf den 4. Platz zurückgefallen. Wollen wir noch die Zwischenrunde als Minimalziel erreichen, müssen wir uns am letzten Spieltag am

13.01.2013 in Schwenningen ganz anders präsentieren und noch fleißig Punkte sammeln.

Es spielten mit: Ruben Berger, Lucas Scheck, Steffen Hey (2), Eric Mauch, Maxi Fleig (3), Marvin Letzel, Yannick Thies (1) und Colin Ginter.

 

 

Aktuelle Termine

Keine Termine