3. Hallenspieltag der C2 in Dunningen

Wenig zu holen gab es für die C2 beim gestrigen Hallenspieltag in Dunningen.

Abgesehen vom ersten Spiel gegen die SGM Bochingen, wo wir nach sehr starker kämpferischer Leistung ein Unentschieden holten, zeigten wir in den zwei anderen Spielen gegen die „ übermächtigen „ Mannschaften von SV Zimmern 2 und gegen den FV 08 Rottweil nicht unser wahres Gesicht.

In unserem 1. Spiel trafen wir auf die SGM Bochingen, in der Elias Mager in der zweiten Min leider nur den Pfosten traf. Beim anschließenden Gegenangriff parierte unser Torwart Elias Flaig reaktionsschnell mit einer gekonnten Fussabwehr einen Schuß aus kürzester Distanz. Doch dann kam das, was einmal Jürgen Wegmann sagte : „Zuerst hatten wir kein Glück, und dann kam auch noch Pech dazu „! Nach einem Eckball wurde Andi Kuner so unglücklich am Oberschenkel getroffen, dass er den Ball unhaltbar ins eigene Tor abfälschte. Doch die Mannschaft lies sich durch dieses dumme Tor nicht entmutigen und hatte nur kurze Zeit später durch Daniel Schaumann die Riesenchance zum Ausgleich, doch sein Schuß ging knapp am Tor vorbei. Ebenfalls Pech hatten wir, als wiederum Daniel einen Freistoß auf Manuel Auber auflegte, dessen Schuß aber auch knapp sein Ziel verfehlte. Angetrieben von unseren beiden Abwehrspielern Andreas Bister und Simon Staiger gaben wir nicht auf und erkämpften uns dann doch noch den 1 : 1 Ausgleich. Ausgangspunkt war Elias, der sich an der Aussenlinie den Ball von seinem Gegenspieler erkämpfte und dessen Querpass  Daniel dann nur noch einschieben musste.

Die beiden anderen Spiele gegen den SV Zimmern 2 und den FV 08 Rottweil 1 wurden dann zu einem Anschauungsunterricht, wie man Hallenfussball  auf höchstem Niveau spielt.

Hielten wir gegen Zimmern immerhin noch bis zur 7.Min ein noch akzeptables 0 : 3, war dieser Spielstand gegen Rottweil schon nach 3 Minuten erreicht. In beiden Spielen liesen die Jungs jegliches Zweikampfverhalten und konzentriertes Stellungsspiel vermissen, dass sie noch gegen Bochingen an den Tag gelegt hatten. Dank Elias im Tor, der mit einigen Glanzparaden die Niederlagen noch in Grenzen hielt, gingen diese beiden Spiele nur mit  jeweils  0 : 6 verloren.

Zum letzten Hallenspieltag, der erst am 13.01.2013 in Schwenningen stattfindet, bleibt noch genügend Zeit, um an unseren Schwächen zu arbeiten. Und dann werden wir auch sicher wieder die Ergebnisse erzielen, die wir alle von uns selber erwarten.

Es spielten: Elias Flaig, Andreas Bister, Simon Staiger, Andreas Kuner, Manuel Auber, Daniel Schaumann und Elias Mager. Verletzungsbedingt musste kurzfristig Patrick Geist absagen.

Das Trainerteam

Aktuelle Termine

Keine Termine