Zweiter Spieltag der C1 verlief fast erfolgreich

Aufgrund des ersten Spieltags war man schon ein wenig in Zugzwang. Hatte man am ersten Spieltag zwei Spiele gewonnen und zwei verloren fand man sich auf dem vierten Tabellenplatz wieder. Dies wollte man am zweiten Spieltag besser machen. Spielte man heute gegen die vermeintlich schwächeren Gegner.

Doch schon im ersten Spiel zeigte unser Gegner aus Irslingen, wie schwer es ist gegen die Underdogs zu bestehen. Nur mit Konzentration und wollen kann man so einen Spieltag vernünftig überstehen.

Man begann gegen Irslingen konzentriert und erarbeitete sich sehr gute Chancen. Doch keiner dieser Bälle fand das Ziel „das Tor“. Nach ca. 6 Minuten war es Lucas Scheck der mit einem Freistoß das für uns verdiente 1:0 erzielte. Doch glaubte man, es würde uns Sicherheit geben der sah sich getäuscht. Schon im Gegenzug ging man mit zwei Leuten auf einen Gegenspieler, der sich sehr gut zu helfen wusste und mit einem tollen Hackentrick seinen Mitspieler fand der zum 1:1 einschob. Nun merkte man, dass die Nerven ein wenig flatterten bei unseren Jungs. Es waren noch 4 Minuten zu spielen, da spielte man einen schönen Angriff zu Ende und Yannick Thies konnte den 2:1 Führungstreffer erzielen. Irslingen war nicht mehr konzentriert und nach einem schnell ausgeführten Einrollen durch Yannick Thies konnte Steffen Hey das 3:1 erzielen. Das war auch der Endstand!!!!!

Im zweiten Spiel, ging es bis dahin gegen die Sieg- und Punktlosen Hardter zur Sache. Wie sagt man immer, wenn man zu viele Chancen auslässt wird sich das rächen. So war es auch gegen Hardt. In den ersten 5 Minuten erspielte man sich Chancen fast im Sekundentakt, doch entweder scheiterte man am Pfosten oder an der eigenen Lässigkeit. So kam es, dass Hardt einmal vor unser Tor kam und das 1:0 erzielte. Hatten wir es vor dem Spiel noch angesprochen machte man wieder die gleichen Fehler. Wenn drei Mann auf einen Gegenspieler gehen, muss zwangsläufig ein anderer frei stehen und so war es auch in diesem Fall. Man kann schon sagen, dass wir mit viel Glück zwei Minuten vor Schluss noch das 1:1 geschossen haben. Wiederum Yannick Thies erzielte den Ausgleich nach herrlichem zu spiel von Colin Ginter.

Im dritten Spiel ging es gegen die SGM Herrenzimmern. Wie auch im zweiten Spiel gerieten wir in Rückstand. Konnte Ruben Bergen den schwer zu haltenden Ball noch gut abwehren, setzten wir nicht nach und so konnte der Stürmer freistehend zum 1:0 einschieben. Es fehlte die notwendige Aggressivität und Konzentration um ein Tor zu verhindern. Aber in diesem Spiel sah man was die Jungs auch drauf haben. Sie schüttelten sich ein-zweimal und und begannen den Ball und Gegner laufen zu lassen und unter Druck zu setzen. Mit tollem Passspiel ließ man die Abwehr immer wieder alt aussehen. So erzielte man durch Maxi Fleig, zweimal Yannick Thies und Colin Ginter den 4:1 Endstand. Wäre man bis zum Schluss noch konzentriert geblieben hätte man auch höher gewinnen können oder sogar müssen.

Nach diesem Spieltag belegen wir nun Punktgleich mit Winzeln den dritten Platz. Nur aufgrund mehr geschossener Tore liegt Winzeln auf Platz vier. Es kommt noch eine Menge arbeit auf uns und die Jungs zu.

Dies ist die Tabelle nach dem zweiten Spieltag. Es ist noch alles drin Jungs!!!!

 

Nr.

Mannschaft

G

U

V

Tore

Punkte

1.

SGM Weigheim III

6

1

0

20:3

19

2.

SGM Höchmössingen I

4

2

1

16:3

15

3.

SGM Mariazell I

4

1

2

16:10

13

4.

SGM Winzeln

4

1

2

10:4

13

5.

SGM Irslingen II

3

1

3

10:12

10

6.

SGM Herrenzimmern II

2

0

5

6:14

6

7.

FC Göllsdorf

1

0

6

3:27

3

8.

SGM Lauterbach/Hardt II

0

1

6

5:13

1

 

Es spielten:   Ruben Berger, Eric Mauch, Lucas Scheck, Steffen Hey, Marvin Letzel, Colin Ginter, Yannick Thies, Maxi Fleig

Tore: Yannick Thies 4x, Lucas Scheck, Steffen Hey, Maxi Fleig und Colin Ginter je einmal.

Nächster Spieltag am Samstag 15.12.12 in Schramberg in der Karl-Diehl-Sporthalle

Uhrzeit Spiele: 14.44, 15.26 und 16.36 Uhr

Das Trainerteam

Aktuelle Termine

Keine Termine