Starke Leistung wird nicht belohnt

Nach einem schwachen Rückrundenstart in Bärenthal präsentierten sich die Mädels heute mit einer starken Leistung, am Ende fehlte das Quäntchen Glück um zu Punkten. Gegen die auf Platz 2 stehenden Spaichinger Mädels begannen wir leider etwas ängstlich das der Gegner auch gleich zu nutzen wusste und nach 7 Minuten schon mit 2:0 führte.

Nach etwa 20 Minuten kamen wir richtig gut ins Spiel und erzielten wenig später den 2:1 Anschlusstreffer. Bis zur Pause hatten wir dann einige gute Chancen um den Ausgleich zu erzielen, Spaichingen wurde nur noch durch ihre Schüsse aus der zweiten Reihe gefährlich, dies wurden jedoch von unserem guten Defensivverhalten gut verhindert -das was dennoch durch kam verfehlte das Tor.
In der zweiten Hälfte waren wir erneut spielerisch das bessere Team, doch nach einem Eckball bekamen wir den Ball nicht aus dem Strafraum was Spaichingen zu nutzen wusste (55. Minute). Wir spielten unbeirrt weiter und Britta Mann verkürze in der 62. Minute zum 2:3, nur wenige Zeigerumdrehungen später hatte Helene Hauser die große Chance den Ausgleich zu erzielen als sie alleine auf und davon ging und in letzter Sekunde am Schuss gestört wurde. Nun hatten wir noch etliche gute Chancen aber der Ausgleich wollte uns einfach nicht gelingen.  

SGM Dunningen/Se/Lo/Ma - SV Spaichingen  2:3  (1:2)

Es spielten: Im Tor Emily Wernz, Theresa Hauser, Janina Steinwandel, Vanessa Müller, Helene Hauser, Mara Weber, Julia Hauser, Pia Heim, Britta Mann (2), Sophie Zawodnik, Anna-Lena Haas, Marisa Fleig, Vivienne Kelle

Aktuelle Termine

Keine Termine