Knappe Heimniederlage gegen Sulgen

Nach der herben Auftaktniederlage in Schramberg (2:8) nahmen wir uns beim ersten Heimspiel gegen Sulgen am Angel in Locherhof sehr viel vor.

 Wir zeigten in der ersten Halbzeit eine sehr starke Leistung und kamen zu einer Vielzahl von guten Tormöglichkeiten. Sarbast Barwari war nach 8 Minuten nur per Foul im Strafraum zu stoppen und es gab Elfmeter. Den fälligen Strafstoß schoss Uli Ruoff leider nur an den linken Innenpfosten. Nach einem fatalen Rückpass in unserer Abwehr musste der Gästestürmer den Ball nur noch einschieben und wir lagen mit 0:1 hinten. Im Anschluss rappelten wir uns aber wieder auf und üernahmen die Initiative. Per Kopfball hatten Manuel Bosch und David Schaumann die Riesenchancen den Ausgleich zu erzielen. Wir scheiterten immer wieder am sehr guten Gästekeeper. Kurz vor der Halbzeit konnten wir dann durch Sarbast Barwari noch den längst überfälligen und verdienten Ausgleich erzielen. Nach der Halbzeit machte Sulgen enorm Druck und konnte in der 50. Minute die Führung zum 2:1 erzielen. Nur kurze Zeit später hatte Sulgen eine weitere Riesenchance, welche der Stürmer aber am Tor vorbei setzte. Wir versuchten in der Schlussphase nochmal alles nach vorne zu werfen. Leider gelang uns der Ausgleich nicht mehr.

Am Ende eine bittere Niederlage, aber auf diese Leistung kann man aufbauen.

SGM Mariazell/Locherhof II – SV Sulgen II 1:2 (1:1)

Torschütze: Sarbast Barwari

Nächste Spiele:

Sonntag, den 16.09.2018

SGM Aichhalden/Rötenberg III – SG MaLo II 13.00 Uhr

 

SC Lindenhof – SG MaLo I 15.00 Uhr

Aktuelle Termine

Keine Termine