Türk Schramberg macht gegen uns die Meisterschaft perfekt

Das Spitzenspiel gegen den Tabellenführer Schramberg war einen Spieltag vor Ende der Saison schon entscheidend für die Meisterschaft, da Verfolger Hardt wenige Stunden vor dem Spiel gegen Dunningen gepatzt hatte. Mit einem Sieg konnten die Talstädter die Meisterschaft und den Aufstieg klar machen, was wir mit aller Kraft zu verhindern zu versuchten, um selbst noch oben dran bleiben zu können.

Wir begannen also sehr engagiert und boten den Gastgebern lange Paroli, so dass wir mehrere sehr gute Chancen hatten, in Führung zu gehen. Aber auch Schramberg konnte sich immer wieder durchsetzen, doch wie schon so oft in dieser Runde hielt Keeper Daniel Klein seinen Kasten lange sauber. Wenige Minuten vor dem Wechsel war ein Schramberger Stürmer dann aber nur durch ein Foul zu stoppen und der fällige Strafstoß brachte uns in Rückstand, mit dem das Spiel in die Pause ging. Nach dem Wechsel waren wir drauf und dran das Spiel auszugleichen, doch die Gastgeber bewiesen eindrucksvoll, warum sie an der Spitze der Tabelle stehen und konterten uns zweimal gekonnt aus und erhöhten auf 3:0, später auf 4:0. Trotz dieses scheinbar unaufhaltbaren Rückstandes ließen wir unw aber nicht hängen und versuchten, das Spiel vernünftig zu Ende zu spielen. So verwandelte Phillip Preuss einem Handelfmeter und Felix Müller köpfte einen abgeklatschten Freistoß ein, doch es sollte uns nicht mehr reichen, die Schrambeger Führung in Gefahr zu bringen.

Wir gratulieren dem Türk SV Schramberg zur Meisterschaft in der Kreisliga C 1 und wünschen viel Erfolg im nächsten Jahr in der B-Klasse. Uns bleibt nun noch die Möglichkeit, den dritten Platz zu erreichen, Platz 4 ist uns bereits sicher.

Türkischer SV Schramberg – SGM Locherhof/Mariazell II 4:2 (1:0)

 

 

Torschützen: Philipp Preuss (Handelfmeter), Felix Müller

Nächstes Spiel:

 

Sonntag, den 07.06.2015 in Mariazell

 

SGM Locherhof/Mariazell II (4.) – SGM Aichhalden/Rötenberg III (11.) 17.00 Uhr

Aktuelle Termine

Keine Termine