2. Mannschaft mit Remis in Lindenhof

Am Wochenende vor der Spitzenspiel gegen Bösingen/Beffendorf galt es für uns, den Anschluss an die Spitzenmannschaft nicht zu verlieren. Mit dem SC Lindenhof II als Gegner war dies also in keinem Fall ein Selbstläufer.

Entgegen der Erwartungen machten wir aber in den ersten zwanzig Minuten weitestgehend das Spiel und konnten durch zwei schnell aufeinanderfolgende und hervorragend herausgespielte Treffer durch Davide Coraci und Rafael Haberstroh in Führung gehen. In der Folge erstarkten die Linderhofer jedoch beträchtlich und konnten noch vor der Pause zum 1:2 aufschließen. Nach dem Wechsel taten wir uns weiterhin sehr schwer auf dem Kunstrasen und die Gastgeber waren in der zweiten Halbzeit mehr am Drücker und hatten die besseren Chancen, zumal diese kurz nach Wiederanpfiff durch einen Freistoß auch noch den Ausgleich erzielten. Aufgrund der zweiten Halbzeit müssen wir mit diesem einen Punkt also mehr als zufrieden sein. Da Beffendorf/Bösingen an diesem Wochenende gewonnen hat, stehen wir nun 2 Punkte hinter dem Spitzenreiter und können nur mit einem Sieg am nächsten Samstag wieder an die Spitze kommen.

SC Lindenhof II – SGM Locherhof/Mariazell II 2:2 (1:2)

Nächstes Spiel:

Samstag, 25. Oktober, 13:00 in Beffendorf:

SGM Bösingen/Beffendorf (1.) – SGM Locherhof/Mariazell II (2.)

 

Aktuelle Termine

Keine Termine