Zweite Mannschaft schnuppert am Relegationsplatz

Das gesamte Spiel über waren wir das spielerisch bessere Team. Im Abschluss jedoch wurden Riesenchancen teilweise nicht genutzt. Das Ergebnis hätte deutlich höher ausfallen können. In der 33. Minute das 1:0.

Der an diesem Tag sehr wirkungsvolle Mathias Murer verwandelte einen Eckstoss von der linken Seite direkt über Torwart Fabian Keller hinweg hoch ins lange Eck. In der 38. Minute gab es Einwurf für uns. Steve Jaki warf den Ball auf den in den gegnerischen Strafraum startenden Mathias Murer. Dieser wurde gefoult und es gab Strafstoss, den Kevin Schwenk souverän versenkte.

In der 50. Minute wurde Torwart Daniel Klein, der ansonsten kaum beschäftigt war, doch überwunden. Der zuvor eingewechselte Johannes Reuter lenkte einen Eckstoss der Seedorfer mit dem Kopf vom kurzen Eck über seinen Torwart hinweg hoch ins lange Eck. Mit diesem Eigentor kamen die Seedorfer auf 2:1 heran. In der 71. Minute flankte Mathias Murer den Ball von Linksaussen auf den kurz zuvor wieder eingewechselten Thorsten Müller, der mit einem fulminanten Kopfball den 2 Tore Vorsprung wieder herstellte. Im Anschluss hatte Steve Jaki noch eine Riesenchance, als er frei vor dem gegnerischen Tor den Ball am Lattenkreuz vorbei schoss. Durch diesen Sieg wahren wir uns die Chance, im Aufstiegsrennen noch mitmischen zu können.

SG Mariazell/Locherhof II – SV Seedorf III                                                                    3:1 (2:0)

Torschützen: Mathias Murer, Kevin Schwenk, Thorsten Müller

Nächstes Spiel:

Sonntag, den 04.05.2014
FV Aichhalden II (2.) – SG Mariazell/Locherhof II (3.)                                                     13.00 Uhr

Aktuelle Termine

Keine Termine