Deutliche Niederlage im Bezirkspokal-Achtelfinale gegen den SV Wurmlingen

Im Bezirkspokal-Achtelfinale traf unsere Zweite Mannschaft auf den Tabellenzweiten der Kreisliga A 2. Die Gäste aus Wurmlingen kamen durch ihren ersten Angriff in der 1. Spielminute bereits zur Führung.

Anschließend wehrten wir uns gegen das Anrennen des Favoriten und kamen durch einen schönen Alleingang von Rafael Haberstroh in der 14. Minute zum 1:1 Ausgleich. 6 Minuten später verursachte Kevin Schwenk durch ein unnötiges Foul im Strafraum einen Elfmeter, welchen die Gäste souverän verwandelten. Nur 1 Minute später vertendelte Kevin Schwenk den Ball und ermöglichte den Gästen somit einen weiteren Angriff, welcher eiskalt zum 3:1 ausgenutzt wurde. In der 27. Minute setzte sich Rafael Haberstroh wieder sehr gut durch und legte quer auf Tobias Staiger, welcher nur noch einschieben musste. Wieder waren wir am Ausgleich dran, mussten in der 35. Minute jedoch wiederum einen Foulelfmeter hinnehmen. Erneut foulte Kevin Schwenk einen Spieler der Gäste.
Nach der Pause merkte man dann den Klassenunterschied deutlich an. Der SV Wurmlingen nahm das Spiel nun völlig in die Hand und kam noch zu 4 weiteren Treffern. Somit hieß es am Ende 2:8 für die Gäste.

SG Mariazell/Locherhof II - SV Wurmlingen                        2:8 (2:4)

Torschützen: Rafael Haberstroh, Tobias Staiger

Aktuelle Termine

Keine Termine