Zweite Mannschaft erkämpft sich ein Unentschieden beim Tabellenführer

Nach 5-wöchiger Spielpause brauchten wir zu Beginn einige Zeit um ins Spiel zu finden.
Zu Beginn waren die Gastgeber präsenter und versuchten durch ihr schnelles Kombinationsspiel Druck auszuüben. Bereits in der 5. Spielminute gingen die Gastgeber in Führung.

Die Zuordnung in unserer Defensive hatte zu diesem Zeitpunkt noch nicht gestimmt. Das nutzte Lauterbach eiskalt aus. In der Folgezeit versuchten wir mehr Ordnung ins Spiel zu bringen. Nach einem wunderschönen Zuspiel von Thorsten Müller gelang Christoph Tramnitz der Ausgleich zum 1:1. Es entwickelte sich bis zur Halbzeit ein ausgeglichenes Spiel mit leichten Vorteilen für unsere Mannschaft. Nach der Pause wurde es zu Beginn ein sehr zerfahrenes Spiel, da der Schiedsrichter viele Situationen falsch einschätzte. Wir bekamen durch unnötige Mecker-Aktionen auch Einige Gelbe Karten. Jonas Preuss hatte nach schönem Zuspiel von Mathias Murer die Riesenchance zur Führung, schoss aber am Tor vorbei. Lauterbach kam dann noch einmal auf und war nach Eckbällen stets gefährlich.
Dank zwei überragender Paraden von Daniel Klein blieb es bis zum Ende beim 1:1.
Am Ende erkämpfte sich unser Team einen Punkt beim derzeitigen Tabellenführer und kann weiter den Blick nach oben wagen.

FV Kickers 09 Lauterbach II – SG Mariazell/Locherhof II                    1:1 (1:1)

Torschütze: Christoph Tramnitz


Nächste Spiele:

Samstag, den 23.11.2013 in Mariazell
SG Mariazell/Locherhof II – SV Herrenzimmern II                    13.00 Uhr

FSV Schwenningen – SG Mariazell/Locherhof I                        14.30 Uhr

Aktuelle Termine

Keine Termine