Derbe Heimpleite gegen Waldmössingen

Am vergangenen Sonntag setzte es gegen den Titelaspiranten SV Waldmössingen eine herbe Heimpleite. Zu Beginn hielten wir noch sehr gut mit und kamen zu 2 sehr guten Tormöglichkeiten.

 Tobias Staiger scheiterte am Gästekeeper und Roberto Verrino traf nur die Latte. Nach einem Standard kassierten wir nach einer Viertelstunde das 0:1. Nur 6 Minuten später erhöhten die Gäste auf 0:2. Markus Dold konnte 3 Minuten später mit einem direkten Freistoß den Anschlusstreffer erzielen und es kam nochmal Hoffnung auf. 5 Minuten vor der Pause waren wir jedoch wieder zu weit weg von unseren Gegenspielern und mussten das 1:3 hinnehmen.

Nur 1 Minute nach der Halbzeit nutzen die Gäste erneut unsere Unordnung und erhöhten mit einem Schuss knapp vor dem 16er zum 4:1. Nach diesem Tor konnte sich unser Team nicht mehr dagegen stemmen und kassierte in der 65. Minute sogar noch das 1:5. Bis zum Ende passierte nicht mehr viel und die Gäste aus Waldmössingen nahmen völlig verdient die 3 Punkte mit nach Hause.

SG MaLo – SV Waldmössingen 1:5 (1:3)

Torschütze: Markus Dold (direkter Freistoß)

 

Nächste Spiele:

Sonntag, den 06.10.2019

SV Waldmössingen III – SG MaLo II 11.00 Uhr

 FC Suebia Rottweil – SG MaLo I 15.00 Uhr

 

 

 

 

Aktuelle Termine

Keine Termine