Arbeitssieg bei letztem Saisonspiel in Zepfenhan

Am letzten Spieltag traten wir vergangenen Samstag beim abstiegsgefährdeten FSV Zepfenhan an.

Die Abstiegsrelegation war dem FSV Zepfenhan vor dem Spiel schon sicher und so ging es für beide Teams um nichts mehr. Dies merkte man dem Spiel vor allem in der 1. Halbzeit auch an. Es war eine sehr zerfahrene Partie mit kaum Tormöglichkeiten. Die schwache Leistung von uns wurde dann von Zepfenhan mit einem direkten Freistoßtreffer bestraft. Im Anschluss versuchten wir besser in die Partie zu kommen und kamen in der 79. Minute mit einem schönen Treffer von Jonas Preuss zum Ausgleich. Nur 5 Minuten gelang uns sogar noch der glückliche Siegtreffer zum 2:1.

Am Ende nahmen wir dann doch noch die 3 Punkte mit, weil wir am Ende den größeren Siegeswillen zeigten. Somit schließt unsere Erste Mannschaft die Saison auf dem 10. Platz ab mit 31 Punkten und 37:43 Toren.

 

FSV Zepfenhan – SG MaLo I 1:2 (0:0)

Torschützen: Jonas Preuss, Eigentor

 

Beim offiziellen Rundenabschluss im Sportheim Locherhof wurden noch einige Spieler geehrt.

Spielerehrungen:

Manuel Bosch (500 Spiele), Tobias Staiger (350 Spiele), Matthias Ebert (300 Spiele)

Rafael Haberstroh (250 Spiele), Andre Binnig (200 Spiele), Thorsten Müller (150 Spiele)

Roberto Verrino (150 Spiele)

 

Torjäger:

Tobias Staiger (11 Tore/SG MaLo I) // Elias Flaig (7 Tore/SG MaLo II)

 

Trainingsbeste:

Lukas Palmer (72 von 76 TE), Christian Hornberger (69 von 76 TE), Markus Dold (65 von 76 TE)

 

Die SG MaLo bedankt sich ganz herzlich für die tolle Unterstützung bei allen Heim- und Auswärtsspielen in der abgelaufenen Saison 2018/2019.

 

 

 

Aktuelle Termine

Keine Termine