Verdiente Heimniederlage gegen starke Sueben aus Rottweil

m vergangenen Freitag war der Spitzenreiter von den Sueben aus Rottweil zu Gast am Angel in Locherhof. Vor einer schönen Zuschauerkulisse merkte man von Beginn an, dass wir es mit dem starken Spitzenreiter zu tun hatten. 

Suebia Rottweil übte sofort enormen Druck aus und konnte bereits nach 4 Minuten in Führung gehen. In der Folgezeit hielten wir kämpferisch recht gut dagegen – es fehlte uns an dem Abend aufgrund einigen Ausfällen die entsprechende Durchschlagskraft. In der 30. Minute gingen wir nicht richtig in den Zweikampf und die Gäste konnten mit einem schönen Schuss aus knapp 20 Metern mit 2:0 in Front ziehen. Nach der Halbzeit passte die Einstellung bei uns und wir ließen kaum mehr was zu. Die Gäste agierten dann auch nur noch mit hohen Bällen. Im Torabschluss waren wir allerdings nach wie vor nicht gefährlich genug, um die sehr stabile Defensive in Bedrängnis zu bringen. Die Entscheidung erzielten die Gäste in der 86. Minute nach einem schnellen Angriff.

Am Ende ging der Sieg für den Tabellenführer in Ordnung. Durch die Niederlage von Zepfenhan haben wir 10 Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz und werden im Heimspiel gegen Aichhalden/Rötenberg Alles in die Wagschale werfen, um den Klassenerhalt vorzeitig zu sichern.

SG MaLo I – FC Suebia Rottweil (1.) 0:3 (0:2)

 

Nächstes Spiel:

Sonntag, den 26.05.2019 in Mariazell

SG MaLo I – SGM Aichhalden/Rötenberg 15.00 Uhr

Aktuelle Termine

Keine Termine