Gerechtes Remis bei umkämpftem Derby in Dunningen

Nach unserem Kantersieg gegen Türk Schramberg wollten wir beim Lokalderby in Dunningen unbedingt wieder was Zählbares holen. Es entwickelte sich ein sehr umkämpftes Derby.

In der 7. Minute wurde Tobias Staiger schön frei gespielt und wir konnten früh in Führung gehen.

Nur 3 Minuten später mussten wir den Ausgleich durch einen abgefälschten Schuss hinnehmen.

Kurze Zeit später bekamen wir einen Elfmeter zugesprochen, welcher aber vom Dunninger Keeper abgewehrt werden konnte. Bis zur Halbzeit blieb die Partie recht ausgeglichen.

Nach der Pause versuchten wir weitere Akzente nach vorne zu setzen und kamen zu guten Torchancen. In einer kuriosen Szene lag der Schiedsrichter mit seiner Entscheidung falsch. Der Keeper von Dunningen spielte den Ball klar außerhalb des 16ers mit der Hand und hätte die Rote Karte sehen müssen. Der Schiedsrichter gab ihm jedoch nur die Gelbe Karte.

Kurze Zeit später ging ein wuchtiger Schuss von Maximilian Fleig nur knapp über das Tor.

Kurz vor Schluss wurde Tobias Staiger nochmal schön frei gespielt von Marvin Letzel. Dieses Mal scheiterte Tobi aber am sehr gut aufgelegten Keeper aus Dunningen. Die letzte Aktion hatte aber Dunningen – den Schuss vom freistehenden Spielertrainer der Dunninger konnte Daniel Klein abwehren und es blieb am Ende beim gerechten Unentschieden.

Am Freitag erwarten wir in Locherhof am Angel den Tabellenführer von den Sueben aus Rottweil und freuen uns wieder auf eine tolle Unterstützung.

 

FC Dunningen – SG MaLo I 1:1 (1:1)

Torschütze: Tobias Staiger

 

Nächstes Spiel:

Freitag, den 10.05.2019 in Locherhof

SG MaLo I – FC Suebia Rottweil (1.) 19.00 Uhr

Aktuelle Termine

Keine Termine