Gerechte Punkteteilung beim Topspiel auf dem Kapf

Nach dem Heimspielsieg am vergangenen Mittwoch im Spitzenspiel gegen den Absteiger aus Lauterbach traten wir am vergangenen Sonntag bei unserem Angstgegner auf dem Kapf in Horgen zu unserem nächsten Topspiel an. 

Es entwickelte sich eine sehr umkämpfte Partie auf Augenhöhe bei einer tollen Zuschauerkulisse. Marvin Marte wurde nach schönem Zuspiel von Jeremias Preuss super in Szene gesetzt – leider verpasste er das Tor nur knapp.

Weitere Torchancen hatten wir durch Sebastian Schaumann, welcher knapp am Tor vorbei schoss und Maximilian Fleig traf per Distanzschuss nur die Latte.

Aber auch Horgen hatte in der 1. Halbzeit zwei sehr gute Tormöglichkeiten, welche beide von unserem an dem Tag überragenden Keeper Daniel Klein vereitelt wurden.

Nach der Halbzeit war es nach wie vor ein sehr umkämpftes, aber faires Spiel. Nach tollem Spielzug verpassten wir die Führung durch Marius Löffler nur knapp.

Kurze Zeit später hatte Horgen eine weitere Großchance. Nach klarer Abseitsposition lief der Horgener Stürmer alleine auf unser Tor zu, schob den Ball aber am Tor vorbei.

Bis zum Schluss war es ein sehr enges Spiel und so blieb es beim gerechten 0:0. So konnten wir seit vielen Jahren endlich wieder was zählbares aus Horgen mitnehmen und stehen somit vorerst auf Rang 2 der Tabelle.

 

SV Horgen – SGM Mariazell/Locherhof I                                                             0:0

 

Aktuelle Termine

Keine Termine