Bei erstem Rückrundenspiel gelingt uns ein verdienter Auswärtserfolg

Am Wochenende waren wir zu Gast beim SV Sulgen. Auf dem Kunstrasen entwickelte sich von Anfang an ein munteres Spiel, wo die SG von Anfang an versuchte das Zepter in die Hand zu nehmen. 

Nach einem Eckball konnte Ralf Günter die Unordnung in der Sulgener Hintermannschaft aus kurzer Distanz zum 0:1 ausnutzen. Mitte der ersten Halbzeit ließen wir dann ein wenig nach und der Ball lief nicht mehr so flüssig durch die Reihen. Durch einen unglücklich abgefälschten Pass kam der Ball zum Sulgener Stürmer der den Ball aus kurzer Distanz zum Ausgleich einschieben konnte. In der Halbzeit mobilisierten wir nochmal alle Kräfte und wurden auch gleich mit dem 1:2 Führungstreffer durch Jeremias Preuss belohnt, der sich im 16er aus 5 Meter gegen den Torhüter durchsetzen konnte. Nach 60 Spielminuten sah Lukas Tramnitz nach wiederholtem Foulspiel die Gelb-Rote Karte. Trotz Überzahl schafften es die Gastgeber nicht vielversprechende Chancen herauszuarbeiten. Nach Ballgewinn konnten wir immer wieder unser schnelles Umschaltspiel ausnutzen, um die Sulgener Abwehr unter Druck zu setzen. Sebastian Schaumann wurde auf außen durchgeschickt und fand mit seinem Flankenball Tobias Staiger in der Mitte, der keine Probleme hatte den Ball zum 1:3 im Netz unterzubringen. Mit diesem Sieg im Rücken wollen wir nun am Wochenende beim letzten Rundenspiel im Jahr 2016 nochmal alles versuchen, um die 3 Punkte in Mariazell zu behalten.

SV Sulgen – SG Mariazell/Locherhof 1:3 (1:1)

Torschützen: Ralf Günther, Jeremias Preuss, Tobias Staiger

 

Nächstes Spiel:

Sonntag, den 27.11.2016 in Mariazell

SG MaLo – FC Epfendorf 14.30 Uhr

 

Aktuelle Termine

Keine Termine