Beim Tabellenführer und Angstgegner gelingt uns ein weiteres Schützenfest

Wir erwarteten einen starken Gegner, der versuchte von Anfang an das Spiel zu bestimmen, doch wir hielten kämpferisch gut dagegen und konnten das Spiel ausgeglichen gestalten. 

Bereits nach 6 Minuten gingen wir mit unserer ersten guten Torchance durch Sebastian Schaumann in Führung. Anschließend hatten die Winzler durch ein paar Standardsituation die Möglichkeit auszugleichen, die sie nach 18 Minuten nutzten, nachdem Torhüter Alex Stern unglücklich ausrutschte. Nach einem Konter wurde Tobias Staiger kurz vor dem 16er vom gegnerischen Torhüter unsanft gestoppt. Folgerichtig gab es die Rote Karte und den resultierenden Freistoß konnte Jeremias Preuss direkt in den Knick schlenzen. Vor der Pause konnten wir durch Tobias Staiger noch das 3:1 nachlegen nach einem Schnitzer in der gegnerischen Abwehr. Nach der Pause versuchten die Gastgeber nochmal ranzukommen, doch Defensiv standen wir sehr gut und konnten klare Torchancen weitestgehend verhindern. Offensiv konnten wir in Überzahl weitere Torchancen erarbeiten und durch Markus Dold mit einem Fernschuss und Lukas Tramnitz mit Abstauber das Endergebnis auf 5:1 hochschrauben, was am Ende auch in der Höhe verdient war.

Am Sonntag gilt es gegen die SGM Böhringen/Dietingen II einen weiteren Sieg einzufahren, um an der Spitzengruppe Anschluss zu halten.

SV Winzeln (1.) – SG Mariazell/Locherhof 1:5 (1:3)

 

Torschützen: Sebastian Schaumann, Jeremias Preuss, Tobias Staiger

Markus Dold, Lukas Tramnitz

 

Nächstes Spiel:

Sonntag, den 06.11.2016 in Locherhof

SG MaLo – SG Böhringen/Dietingen II 14.30 Uhr

 

Aktuelle Termine

Keine Termine