Kantersieg bei starker Leistung gegen Aufstiegsanwärter aus Irslingen

Nach der Niederlage am letzten Wochenende gegen den Tabellenletzten aus Rottweil waren wir am Sonntag auf Widergutmachung aus, was uns auch ganz gut gelang. 

So konnte man den geteilten Tabellenführer mit einer 6:1-Packung nach Hause schicken. Am Anfang der Partie ließen die Gäste ihre Klasse aufblitzen und legten los wie die Feuerwehr. Durch ein wenig Glück und Kampfgeist konnten wir aber die Druckphase überstehen und selbst Chancen herausarbeiten. Nach einer Viertelstunde konnte Jeremias Preuss dann einen direkten Freistoß unter der Mauer durch verwandeln. Nur zwei Minuten später konnten wir nach einem Konter durch Lukas Tramnitz das 2:0 erzielen. Nun waren die Irslinger geschockt und verunsichert. So konnten wir vor der Pause noch das 3:0 durch einen verwandelten Elfmeter von Sebastian Schaumann und das 4:0 durch ein Eigentor nachlegen. Nach der Pause versuchten die Gäste noch einmal heranzukommen, doch große Chancen blieben aus. Tobias Staiger nach einem Konter und wiederum Jeremias Preuss per direktem Freistoß konnten das Ergebnis noch einmal hochschrauben. Nun wartet am Sonntag der neue Tabellenführer in Winzeln auf uns, wo wir alles versuchen werden, um auch hier punkten zu können.

SG Mariazell/Locherhof – SV Irslingen 6:1 (4:0)

 

Torschützen: Jeremias Preuss (2), Lukas Tramnitz, Sebastian Schaumann (Foulelfmeter),

Tobias Staiger, EigentorNächstes Spiel:

 

 

Sonntag, den 30.10.2016

SV Winzeln (1.) – SG MaLo 15.00 Uhr

Aktuelle Termine

Keine Termine