Unglückliche Auftaktniederlage im Nachbarschaftsduell gegen Sulgen

Am vergangenen Sonntag starteten wir gegen den hochgehandelten SV Sulgen in die neue Runde. Bei bestem Fußballwetter waren wir von Anfang an da und konnten gegen die energisch startenden Sulgener gut gegenhalten.

 Nach einer viertel Stunde konnten wir die Partie an uns reißen und die gegnerische Abwehr immer wieder unter Druck setzen. Nach einem Konter der Sulgener klärten wir den Ball nicht richtig aus der Gefahrenzone. Der darauffolgende Distanzschuss wurde unglücklich abgefälscht und landete unhaltbar im Tor. Wir ließen aber die Köpfe nicht hängen, sondern spielten bis zur Pause munter weiter, doch der Ausgleich wollte nicht gelingen. Teilweise durch Pech, aber oft auch durch eigenes Unvermögen. In der zweiten Hälfte wirkten die Gäste vom Sulgen nichtmehr frisch und konnten sich nur noch wenige Male aus der eigenen Hälfte befreien. So trafen die Gäste durch einen direkten Freistoß in der 60. Minute zum 0:2. Kurz darauf knallte Markus Dold den Ball vom 16er mit voller Wucht volley unhaltbar ins Lattenkreuz zum 1:2-Anschlusstreffer. Daraufhin rannten wir im Minutentakt auf das gegnerische Tor zu und ließen dabei 2-3 hundertprozentige Chancen liegen. Am Ende war es ein glücklicher Sieg für die Sulgener Mannschaft um Trainer Tommy Aichele.

SG Ma/Lo – SV Sulgen    1:2 (0:1)

Torschütze: Markus Dold

 

Nächste Spiele:

Mittwoch, den 24.08.2016

FC Epfendorf – SG Ma/Lo 18.30 Uhr

 

Samstag, den 27.08.2016 in Mariazell

SG Ma/Lo – SGM Deißlingen/Lauffen 16.00 Uhr

 

Mittwoch, den 31.08.2016 in Locherhof / Bezirkspokal 2. Runde

SG Ma/Lo – SGM Böhringen/Dietingen 18.15 Uhr

Aktuelle Termine

Keine Termine