Niederlage zum Abschluss in Zepfenhan

Am Sonntag waren wir zum letzten Rundenspiel zu Gast beim FSV Zepfenhan. Wir wollten unsere Serie weiter ausbauen und mit einem Punktgewinn noch einen schönen Abschluss schaffen. Doch von Anfang an waren wir nicht komplett auf der Höhe. 

So hatten wir viele Fehler im Aufbauspiel auch wenn wir im Zweikampf gut dagegen hielten. So konnten wir insgesamt nur wenig gefährliche Torchancen herausarbeiten. Der Gastgeber konnte uns ein ums andere Mal überlaufen und Chancen herausarbeiten. Nach 20 Minuten gingen die Hausherren dann durch einen schönen Volleyfernschuss von FSV-Stürmer Matthias Riedlinger mit 1:0 in Führung gehen. Nach einer Ecke konnten wir dem abgewehrten Ball nicht schnell genug nachrücken, sodass dieser freie Schussbahn hatte. 10 Minuten später fiel das 2:0, nachdem die Zepfenhaner unsere Abwehr überlaufen konnte. Der Abschluss des FSV-Stürmers wurde noch unglücklich abgefälscht und über den Keeper ins Tor gelenkt. Nach dem 2:0 kamen wir etwas besser in die Partie und hatten vor dem Anschlusstreffer noch eine Fernschusschance die aber durch den FSV-Schlussmann vereitelt wurde. Kurz darauf konnte sich Jonas Preuss am 16er durchsetzen. Er legte den Ball am Keeper vorbei und konnte den Ball aus spitzem Winkel im Tor unterbringen. Nach der Pause wollten wir noch einmal mehr zeigen und brachten auch durch Wechsel neuen Schwung in die Partie. Das Spiel war dann ausgeglichen und ging ohne große Aufreger und Torchancen zu Ende. Durch eine engagierte Rückrunde und einer Serie von 8 Spielen ohne Niederlage stehen wir am Ende der Runde mit 42 Punkten und einem Torverhältnis von 53:51 auf dem 12. Platz, mit (nur) 9 Punkten Rückstand auf den 4. platzierten FC Hardt. Ein großes Dankeschön nochmal an alle Fans und Unterstützer und unserem Trainer Jörg !! Auf eine erfolgreichere neue Runde!

 

FSV Zepfenhan – SG Mariazell/Locherhof 2:1 (2:1)

 

Torschütze: Jonas Preuss

 

Aktuelle Termine

Keine Termine