Später Erfolg bei der Reserve vom FV 08 Rottweil

Am Sonntag waren wir zu Gast beim FV 08 Rottweil II, der mit noch 0 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz liegt. Zu Beginn des Spiels gab es gleich einen Dämpfer, nachdem Alexander Stern einen langen Ball nicht gut genug klären konnte und somit den Rottweiler Stürmer zum 1:0-Führungstreffer einlud.

 Wir brauchten erst einmal 10 Minuten, um wieder in den Spielfluss zu kommen. Die Rottweiler agierten meist nur mit langen Bällen, die meist von unserer Defensive abgefangen werden konnten. Unsere Offensive dagegen hatte ein wenig Pech, da es meist der letzte Pass war, der gefehlt hatte. Der gefährlichste Abschluss gelang Sebastian Schaumann, dessen Schuss vom 08-Schlussmann an den Pfosten gelenkt wurde. Nach der Halbzeit versuchten wir noch einmal alles in die Waagschale zu legen und das Spiel entwickelte sich zu einem Spiel auf ein Tor. Doch die Chancenauswertung ließ zu Wünschen übrig. Nach einem Eckball in der 75. Minute konnten wir den Ball nach 3 Versuchen aus kurzer Distanz nicht im Tor unterbringen und der hochverdiente Ausgleichstreffer blieb aus. 10 Minuten später kam Manuel Bosch aus 20 Metern zum Abschluss und der abgefälschte Ball senkte sich hinter dem Gäste-Keeper ins Tor. Keine 3 Miunten später trat Markus Dold zum Freistoß an. Auch dieser wurde unhaltbar zum 1:2-Führungstreffer abgefälscht. In den verbleibenden Minuten konnten sich die Rottweiler nicht mehr aufbäumen und wir fuhren einen hochverdienten Sieg ein, der deutlich höher ausfallen hätte müssen, da nach einem weiteren Lattentreffer und zahlreichen Torschüssen die Möglichkeit dazu gegeben war.

 

FV 08 Rottweil II – SG Mariazell/Locherhof 1:2 (1:0)

 

Torschützen: Manuel Bosch, Markus Dold

 

Nächste Spiele:

Samstag, 12.09.2015 in Locherhof

SG Mariazell/Locherhof – SV Waldmössingen 15.00 Uhr

 

Donnerstag, 17.09.2015

FC Hardt – SG Mariazell/Locherhof 

Aktuelle Termine

Keine Termine