Verdienter Heimerfolg gegen das Schlusslicht

Am Samstag war der Tabellenletzte aus Rottweil-Altstadt zu Gast im Angel. Die Anfangsphase gehörte den Gästen, die nach 10 Minuten mit 1:0 in Führung gingen. Nach einem Eckball konnte der Ball nicht weit genug aus der Gefahrenzone geklärt werden. Dadurch kam ein Rottweiler aus 25 Metern frei zum Schuss und donnerte das Leder unhaltbar unter die Latte.

Nach diesem Wachrüttler wurden wir selbst aktiver und versuchten das Spiel zu gestalten, was uns ab Mitte der ersten Halbzeit dann auch gelang. Nur der Ausgleichstreffer ließ bis kurz vor der Pause auf sich warten. In der 41. Minute konnte Sebastian Schaumann einen Eckball von Jonas Preuss zum 1:1 verwerten. Kurz darauf hatten wir sogar die Chance noch vor der Halbzeit in Führung zu gehen, doch der Gäste-Keeper konnte den Schuss von Jeremias Preuss aus kurzer Distanz abwehren.

Nach der Pause versuchten die Gäste den Druck zu erhöhen, was uns aber nach vorne mehr Freiräume brachte. So hatten wir immer wieder Chancen auf den Führungstreffer. In der 67. Minute trat Johannes Reuter einen Freistoß aus der eigenen Hälfte über die Gäste-Abwehr. Sebastian Schaumann konnte den Ball noch quer legen auf Jonas Preuss, der keine Probleme hatte das Leder aus kurzer Distanz einzunicken. Drei Minuten später konnte Markus Dold das 3:1 durch einen direkten Freistoß aus 25 Metern erzielen. In den verbleibenden 20 Minuten hatten wir noch weitere Chancen die Führung zu erhöhen. Diese konnten aber nicht genutzt werden. Durch den 12. Saisonsieg konnten wir auf den 8. Tabellenplatz vorrücken.

SGM Locherhof/Mariazell – TGA Rottweil-Altstadt 3:1 (1:1)

 

 

Torschützen: Sebastian Schaumann, Jonas Preuss, Markus Dold

 

Nächstes Spiel:

Sonntag, den 31.05.2015

 

SV Winzeln (9.) – SGM Locherhof/Mariazell (8.) 15.00 Uhr

 

Aktuelle Termine

Keine Termine